Sie befinden Sich hier:
>> Historie

Die heutige Raiffeisen Kinzigtal eG hat eine historische Entwicklung hinter sich:

1935

  • Gründung der damaligen Raiffeisen-Warengenossenschaft Wolfach als Milchgenossenschaft durch 71 Personen am 27. Oktober. Wirtschaftliche Not und Preisverfall für landwirtschaftliche Erzeugnisse waren ausschlaggebend für die Entstehung

1937

  • Ausgliederung des Warengeschäftes

1976

  • Erste Fusion mit der am 27.12.1934 gegründeten Bezirksmilchvertretung- und Warengenossenschaft Schiltach war ein erster Schritt für die künftige Stabilisierung und Standortbestimmung in der Region

1984

  • Ein zweiter Schritt in der Fusionsgeschichte war der Zusammenschluss mit der landwirtschaftlichen Ein- und Verkaufsgenossenschaft Fischerbach, gegründet am 28.12.1922.
  • Die Fusion mit Fischerbach am 01. Juli beinhaltete auch die Übernahme der Konsumgenossenschaft Reichenbach, gegründet 1887, welche sich später mit Niederwasser zusammenschloss. Diese haben 1979 mit der landwirtschaftlichen Ein- und Verkaufsgenossenschaft Fischerbach fusioniert.
  • Fusion mit der landwirtschaftlichen Genossenschaft Schapbach, gegründet am 02.06.1935

1997

  • 01. Januar Zusammenschluss mit der Raiffeisen-Warengenossenschaft Hausach, gegründet am 20.12.1920.

2002

  • Die Raiffeisen-Warengenossenschaft Oberharmersbach, Gründungsjahr 1913, sowie die Warengenossenschaften Biberach und Zell schließen sich der Raiffeisen-Warengenossenschaft Wolfach an.
  • Umfirmierung auf Raiffeisen Kinzigtal eG

2005

  • Schließung des Standortes Fischerbach zum 31. Dezember.

2009

  • Fusion mit der Raiffeisen HG-Markt Offenburg eG mit 4 Standorten (Offenburg-Zunsweier, Ortenberg, Offenburg-Rammersweier, Durbach)

2010

  • Schließung des Marktes Zell a. H. zum 14.03.2010

2010

  • Übernhame des Getränkevertriebs Meinzer, Wolfach zum 01.06.2010

 
Die Raiffeisen Kinzigtal eG entwickelte sich durch die verschiedenen Fusionen zu einem mittelständischen Unternehmen im Kinzigtal.

Durch den Rückgang der landwirtschaftlichen Entwicklung stellte sich die Raiffeisen Kinzigtal eG auf den Verkauf von Getränken, sowohl im Großhandel als auch Einzelhandel ein.

Der heutige Löwenanteil des Umsatzes wird durch den Getränkefachhandel und die

10 Getränkeabholmärkte mit Standorten im Kinzigtal erwirtschaftet.

Die Mitgliederzahl ist seit dem Gründungsjahr 1935 von 71 auf 828 im Jahr 2009 (Stand 30.06.2010) angewachsen.

Als mittelständisches Unternehmen beschäftigt die Raiffeisen Kinzigtal eG 
41 Vollzeitkräft, 42 Teilzeitkräfte/Aushilfen sowie sechs Auszubildende im Bereich Einzelhandelskauffrau/-mann. In diesen Ausbildungssegmenten bieten wir auch Lehrstellen in unseren Märkten an.

Vertreten wird die Firma heute von 4 Vorständen und 13 Aufsichtsräten.

Agrarwetter


Click me! Bodenfeuchte
Click me! Bodentemperatur
Click me! Verdunstung
Click me! Phytophthora
Negativ_Prognose
Click me! Waldbrandgefahrenindex
Click me! Wärmebelastung_bei_Geflügel

     Wolfach           Schiltach           Schapbach           Hausach            Biberach       
   Gengenbach     Oberharmersbach      Zunsweier      Rammersweier      Durbach 
Getränkezentrum
Groß- und Einzelhandel
Haus und Garten
Agrar / Landwirtschaft